TOI TOI & DIXI 2019-10-29T08:24:59+00:00

Project Description

Case Study

TOI TOI & DIXI GmbH

Druck lass nach:
Webplattform für mobile Sanitärlösungen von TOI TOI und DIXI

Unternehmen: TOI TOI & DIXI Sanitärsysteme GmbH
Gründung: 1973
Branche: Mobile Sanitärsysteme für B2B und B2C
Umsatz: 332 Mio. Euro (2017)
Mitarbeiter: ca. 4.000 weltweit

Titelbild_TTD

Executive Summary

Das Unternehmen

Seit 1973 gibt es das Unternehmen, das mit den beiden Marken TOI TOI® und DIXI® weltweit für Erleichterung auf Baustellen, Großevents, Festen, Festivals oder auch im privaten wie im militärischen Bereich sorgt. Mit mobilen Sanitärlösungen – vom Einzel-WC bis zu Toilettencontainern – bietet die hinter TOI TOI & DIXI stehende ADCO-Unternehmensgruppe maßgeschneiderte Konzepte für Geschäfts- und Privatkunden. Über 300.000 Toilettenkabinen sind in 29 Ländern im Einsatz, alleine in Deutschland gibt es 85 Servicestellen für die Hygienelösungen.

Die Herausforderung

Mit einer neuen Webplattform sollte sich auch das Geschäftsmodell ändern. Als Bestandslösung wurde eine Website auf Typo3-Basis genutzt, die ein einfaches Anfragesystem auf Formularbasis enthielt, ausgerichtet auf den Geschäftskunden. Mit dem Launch des neuen Shops sollten private Kunden erstmals die Möglichkeit haben, für Veranstaltungen oder private Bauvorhaben mobile Sanitärlösungen im Internet zu mieten. Eine besondere Herausforderung stellte diese Zweiteilung für die User Experience dar: Sowohl professionelle Geschäftskunden sollen die perfekte Sanitärlösung finden wie private Anwender, die das berühmte DIXI®-Klo für eine Gartenparty benötigen. Die umfangreiche Auswahl in der Ausstattung der mobilen Toilettenkabinen galt es ebenso zu beachten wie auch die spezielle Preisfindung je nach Version und Postleitzahl.

Lösung

Ein von Grund auf neu gestaltete Plattform auf der Basis von Shopware ist die Lösung für TOI TOI & DIXI und bietet den ersten vollautomatisierten Konfigurator für WC-Kabinen. Die intuitive Bedienung im Backend ist weit komfortabler als das ehemalige Anfragewerkzeug. Zudem können die Aufträge zukünftig direkt mit dem hauseigenen ERP-System bearbeitet werden. Offene APIs erleichtern die Nutzung von Shopware mit weiteren Systemen. Für die komplett neu angelegte E-Commerce-Plattform wurde best it mit der Analyse, Planung und Umsetzung des Shops beauftragt.

Resultat

Nach wenig mehr als vier Monaten konnte das Projekt live gehen. Ein Pre-Release fand zunächst intern statt, ehe der Shop komplett der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wurde. Damit haben nun erstmals private Kunden die Möglichkeit, online Sanitärlösungen von TOI TOI & DIXI zu mieten. Eine so umfassende Lösung mit Konfigurator und digitaler Zahlweise für die Toilettenkabinen ist in der Branche bisher einmalig.

Das Unternehmen

1973 wird das Unternehmen in Velbert bei Essen gegründet, das bis heute wie kein zweites für flexible Sanitärlösungen steht. Fred Edwards gründet Port San Ser als erste Firma für mobile Sanitärsysteme in Deutschland und Europa, später erfolgte die Umfirmierung zu DIXI®. Weltberühmt wurden die mobilen Toiletten im Jahr 1980, als der damalige Papst Johannes Paul II. Deutschland besuchte. 1983 wird der damalige Konkurrent TOI TOI® von Helga und Harald Müller in Wiesbaden gegründet. Beide Unternehmen expandieren parallel und fusionieren schließlich 1997 zur ADCO-Unternehmensgruppe und sind damit Weltmarktführer.

Seit 1999 werden die Toilettenkabinen in Eigenregie in Deutschland produziert. Dazu wurde eine eigene Tochtergesellschaft, die HMT Kunststofftechnik, gegründet. Auch den Umbau der Servicefahrzeuge übernimmt ein Tochterunternehmen. Auf Großevents sind zwischenzeitlich mehr als 10.000 Toilettenkabinen im Einsatz. Neben dem zivilen Bedarf arbeitet TOI TOI & DIXI auch im militärischen und humanitären Umfeld: Menschliche Bedürfnisse gibt es nicht nur auf Konzerten oder Festivals, sondern ebenso auf Gartenparties und im Manöver.

Auch Ökologie wird bei TOI TOI DIXI groß geschrieben: Mit anschlussfreien Lösungen erfüllen die Sanitärsysteme noch höhere Ansprüche an die Mobilität sowie die Umweltfreundlichkeit.

Die Ziele

Ein Webshop war nicht Bestandteil des ursprünglichen Verleihkonzepts für Sanitärlösungen. Der Webauftritt basierte auf eine in die Jahre gekommenen Typo3-Programierung, es gab lediglich ein Anfrageformular für B2B-Kunden zur Anmietung von Sanitärlösungen.
Passend zum modernen und fortschrittlichen Geschäftsmodell sollte ein völlig neuer Webshop die Online-Anmietung für private Kunden möglich machen.
Neben hohem Komfort für die Anwender im Unternehmen sollte der Shop für die unterschiedlichen Zielgruppen optimal zu bedienen sein, um aus den mittlerweile zahlreichen verschiedenen Sanitärkonzepten das ideale Paket auszuwählen.

Die Ziele in Kürze:

  • Modernes und zeitgemäßes Erscheinungsbild
  • beste Usability für beide Zielgruppen
  • Performance und Skalierbarkeit auch für das Saisongeschäft
  • Integration von Drittsystemen wie ERP
  • Optimierung der Prozesse und Abläufe

Herausforderung

Die Umsetzung eines gemeinsamen Shops für B2B- und B2C-Kunden bedeutet vor allem, eine stringente User Experience zu schaffen. Sowohl die dezidierten Ansprüche von Bestellern für Massenevents müssen erfüllt werden, aber auch die Ansprüche eines privaten Einzelbestellers, der einen „stillen Ort“ für eine Gartenparty benötigt. Mit dem eigenen Shop statt der alten Typo3-Lösung und echten Transaktionen stellten sich für das Backend zahlreiche Herausforderungen: Neben den Schnittstellen zu Bestandssystemen musste auch ein Payment integriert werden. Kunden können heute per Kreditkarte oder PayPal zahlen. Zahlreiche Optionen lassen sich für die Örtchen auswählen, vom Handwaschbecken über LED-Beleuchtung bis zu einer Heizung. Der Komplettpreis wird sofort errechnet und kann beglichen werden. Die Lieferung erfolgt nach Wunsch direkt bis an den Ort des Geschehens, ebenso die Abholung.
Das Projekt sollte zudem in kurzer Zeit umgesetzt werden und die überholte Typo3-Programmierung ablösen.

Die Lösung

Die Entwickler von best it wählten die Plattform aus, die am besten mit den Ansprüchen an die B2B-Funktionen harmoniert, aber auch ideal zur Zielgruppe B2C passt. Mit Shopware stehen umfassende Funktionen für B2B-Geschäftsmodelle bereit, und die User Experience entspricht den höchsten Ansprüchen. Die komplexen Anforderungen passen hervorragend zum leistungsstarken und individualisierbaren Framework von Shopware.
Der von Grund auf neu gestaltete Shop auf der Basis von Shopware ist die Lösung für TOI TOI & DIXI. Die Umsetzung und Implementierung erfolgte in Rekordzeit: Nur knapp vier Monate nahm der gesamte Prozess in Anspruch. Die offenen APIs erleichtern die Nutzung von Shopware mit weiteren Systemen.
In der Sanitärbranche ist das Modell bisher einmalig: In ganz Europa gibt es keine vergleichbare Lösung für einen voll automatischen WC-Kabinen-Konfigurator mit dynamischer Preisfindung, abhängig von verschiedenen Optionen. Auch die digitale Bezahlung der „Toiletten-Miete“ ist bisher einmalig.

Zukunftssicher und modern

Der Gewinn an Effizienz durch die neuen, automatisierten Prozesse und des einfach zu bedienenden Konfigurators für Sanitärlösungen sind immens. Neben dem contentstarken Auftritt ist die gesamte Usability hervorragend. Während vorher zahlreiche händische Prozesse erforderlich waren, ersetzt jetzt die IT diese zeitraubenden Vorgänge. Hinzu kommt ein modernes und zeitgemäßes Erscheinungsbild von den beiden Marken TOI TOI® und DIXI®. Das Privatkundengeschäft ist daher nun auch ein Wachstumsbereich: Nie war es so einfach, eine schnelle Lösung für Sanitärlösungen zu finden. Mit dem Start im Frühling war zudem das wichtige Sommergeschäft gesichert: Gartenparties, Hochzeiten und Festivals brauchen auch ein Entsorgungskonzept für die konsumierten Kaltgetränke!

Skalierbar und wachstumssicher

Der neue Webshop bietet beiden Zielgruppen – Veranstaltern, Profis und auch den Privatkunden – schnelle und gut zu bedienende Optionen bei der Auswahl der richtigen Sanitärlösung für die Baustelle oder ein Event. Dabei werden die Grenzen verschiedener bisher getrennter Vertriebsbereiche eliminiert. Für die Zukunft ist das Modell skalierbar und in der Lage, weiter mit dem Unternehmen zu wachsen.

Der Shop ist erreichbar unter: toitoidixi.de

Über best it

best it ist als E-Commerce-Agentur auf die erfolgreiche Digitalisierung von Geschäftsmodellen im Umfeld des B2C- und B2B-Handels fokussiert. Experten aus den unterschiedlichen Bereichen sowie starke Umsetzungsteams unterstützen Kunden aus zahlreichen Branchen über die gesamte Wertschöpfungskette und gewährleisten eine umfassende und vollständige Betreuung. Der technologische Fokus liegt dabei auf den Plattform-Technologien von Shopware, Oxid, Spryker und Commercetools.

Kontakt:

best it GmbH & Co. KG
Rekener Str. 60
46342 Velen
Deutschland
Telefon: +49 2863 383627-0
E-Mail: info@bestit.de
www.bestit.de